Veränderungen im BTI Langen

Der neue BTI -Vorstand mit (von links) Jürgen Fornoff, Roland Zaschel, Jochen Kühl, Silke Dietrich, Ingolf Schumacher

Die Mitgliederversammlung des Trägervereins des BTI Langen brachte am 24.März 2017 einige Veränderungen in der Führung. Zunächst dankte der Präsident des Hessischen Basketball-Verbandes, Michael Rüspeler, den beiden Gründungsmitgliedern von 1985, Jürgen Fornoff und Jochen Kühl, im Namen des Verbandes für ihr langjähriges Wirken zum Wohle des hessischen Nachwuchs-Leistungssports.

Die Amtszeit von Jochen Kühl als Vorsitzendem des BTI Langen endet nach 32-jährigem Wirken. Die Mitgliederversammlung bedankt sich bei ihm, indem sie ihn einstimmig zum Ehrenmitglied des „Förderverein Basketball-Teilzeit-Internat Modell Langen e.V.“ wählte. In dieser Eigenschaft wird er auch weiterhin dem Vorstand angehören.

Zum neuen Vorsitzenden wurde mit Roland Zaschel ein ehemaliger BTI-Schüler und Hessenauswahlspieler gewählt. Gemeinsam mit ihm werden Jürgen Fornoff als stellvertretender Vorsitzender und Schatzmeister und Silke Dietrich als Beisitzerin sowie Ingolf Schumacher als neuer Beisitzer des BTI Langen lenken.

Sommerferien und Athletik-Training im BTI

Sari, Eren, Leon, Risto Massimo, Philipp, Frederik und Deni haben in den ersten zwei Ferienwochen die Chance zum Athletiktraining im BTI genutzt. Mit Trainer Peter Blank (früher Olympiateilnehmer und mehrfacher deutscher Meister im Speerwurf) und ab der 3. Ferienwoche mit Jochen Bender folgt dem Lauftraining jeweils noch eine Krafteinheit im Langener Sportpark Oberlinden im Kraftraum der Sehring-Halle.

Weitere BTI-ler werden in der zweiten Ferienhälfte folgen, allerdings weiterhin ohne Basketball, denn HBV Trainer Michael Krause hat für die Ferien  Ballverbot  empfohlen.

Len Schoormann bei der U15-Sichtung des DBB

Der einzige Hesse beim gemeinsamen Auftakt-Lehrgang der drei Jugend-Nationalmannschaften U15, U16 und U18 vom 19.5. – 22.5. in Ulm ist Len Adam Schoormann aus Weiterstadt.

Der Weiterstädter wird seit Mai 2015 im BTI Langen-RheinMain gefördert und spielte in dieser Saison sowohl in seinem Heimatverein SG Weiterstadt als auch bei Eintracht Frankfurt im JBBL-Team. Er gehörte beim Bundesjugendlager im Herbst 2015 zu den gesichteten Spielern der Hessen-Auswahl.

In Ulm werden die Jung-Nationalspieler auch das TOP-4 der beiden Jugend-Bundesligen erleben. So ist Len am Wochenende doppelt gefordert, nämlich im JBBL-Halbfinale seiner Eintracht gegen Metropol-Baskets Ruhr und auch im Lehrgang.

Len Schoormann
Len Schoormann