Len Schoormann bei der U15-Sichtung des DBB

Der einzige Hesse beim gemeinsamen Auftakt-Lehrgang der drei Jugend-Nationalmannschaften U15, U16 und U18 vom 19.5. – 22.5. in Ulm ist Len Adam Schoormann aus Weiterstadt.

Der Weiterstädter wird seit Mai 2015 im BTI Langen-RheinMain gefördert und spielte in dieser Saison sowohl in seinem Heimatverein SG Weiterstadt als auch bei Eintracht Frankfurt im JBBL-Team. Er gehörte beim Bundesjugendlager im Herbst 2015 zu den gesichteten Spielern der Hessen-Auswahl.

In Ulm werden die Jung-Nationalspieler auch das TOP-4 der beiden Jugend-Bundesligen erleben. So ist Len am Wochenende doppelt gefordert, nämlich im JBBL-Halbfinale seiner Eintracht gegen Metropol-Baskets Ruhr und auch im Lehrgang.

Len Schoormann
Len Schoormann

Frank Müller informiert beim 3-Tageslehrgang in Grünberg

Zum Abschluss des 3-tägigen D-Kaderlehrganges (Jahrgang 2001 und jünger) in Grünberg informierte der sportliche Leiter des BTI Langen, Frank Müller, über die Trainingsmöglichkeiten am „BTI Langen“ und lud alle südhessischen Spielerinnen ein zum Probetraining.
„Als Leistungssportlerin muss man am Limit trainieren, um sein Grenzen kennenzulernen“, so der 51-jährige ehemalige Profispieler, Sozialpädagoge und A-Trainer.

Ehrung für BTI-Rekordwerferin Monika Wotzlaw

Im alljährlich durchgeführten Freiwurf-Wettbewerb des BTI Langen setzte sich diesmal die 16-jährige Langenerin durch. Sie erzielte 44 Treffer in ununterbrochener Reihenfolge von der 4,50 Meter entfernten Freiwurflinie.

Foto: Mit einem Basketball wurde Monika Wotzlaw für ihre herausragende Einzelleistung von BTI-Vorsitzendem Jochen Kühl geehrt.