BTI Krafttraining in den Osterferien 2011

Fabian Villmeter, der sportliche Leiter des BTI, hat in den Osterferien ein Extra-Krafttraining organisiert: „So müssen die BTI-ler ihr Krafttraining nicht unterbrechen, was für die muskuläre Entwicklung sehr wichtig ist. Außerdem erwarten wir von allen BTI-lern, dass sie die Ferientage für Ausdauerläufe nutzen.“

Die beiden Krafttrainer Peter Blank und Mathias Merget stehen jeweils bereit, damit alle BTI-ler der Jahrgänge 97 und älter an den Hanteln arbeiten können, und zwar am

Dienstag, den 19. April von 17-19 Uhr
Donnerstag, den 21. April von 17-19 Uhr
Dienstag, den 26. April von 17-19 Uhr
Donnerstag, den 28. April von 17-19 Uhr
Jeweils im Kraftraum der Georg-Sehring-Halle.

Anmeldungen sind nicht erforderlich.

BTIler des Jahrgangs 98 bei ING-DiBa in Topform

Das Hessenteam gewann das süddeutsche ING-DiBa-Turnier „Talente mit Perspektive“ am 19./20. Februar in Mainz. Aus dem BTI qualifizierten sich für das Finalturnier am 7./8. Mai in Wetzlar Paul Bokeloh (TV Langen), Lars Dracker (TV Langen), Jona Hoffmann (BC Darmstadt), Lane Austin Hanley (TV Langen), Joonathan Torbica (TV Langen). Außerdem stand im Hessenteam Alexander Arndt. Mit Julian Pfaff, Felix Lewe und Christian Lovric waren noch drei weitere TVL-Jungen bis zum letzten Wochenende beim Training der Hessenauswahl dabei.
Bei diesem Finalturnier werden dann die besten 12 Spieler des Jahrgangs in den ING-DiBa Perspektivkader berufen.

Lisa Janko – Freiwurf-Champion 2010

Erstmals haben 2010 auch beide Bundesliga-Teams, die Rhein-Main-Damen und die ProB-Giraffen ebenfalls am BTI-Freiwurf-Wettbewerb teilgenommen. Da gab es dann Freiwurfserien von mehr als 80 Treffern – hintereinander und ohne Fehlwurf.

Svenja Greunke (Rhein-Main-Damen) schoß den Vogel ab – mit 81 Treffern, gefolgt von Mara Greunke (73), Nelli Dietrich (63). Bei den Herren war Marco Völler nervenstark (66 Treffer), gefolgt von Patrick Heckmann (51).

Aber die BTI-ler, die (noch) nicht in diesen beiden Bundesliga-Teams spielen, hatten auch keine schlechten Serien. Siegerin 2010 wurde Lisa Janko, Jahrgang 96, mit 30 Treffern, gefolgt von Julian Wolf (28), Anna Schlaefcke (27), Anna-Lena Growe (26) und Djordje Ignjatovic (25).

An alle BTI-ler: Gebt Eure Halbjahreszeugnisse ab !

An allen Türen der Georg-Sehring-Halle hängen kleine Erinnerungs-Zettel: „Bitte gebt Eure Halbjahres-Zeugnisse bei Ulrike ab !“

Im Rahmen der pädagogischen Betreuung ist das der Zeitpunkt, zu dem entsschieden wird, welche der rund 50 BTI-ler sich im 2. Halbjahr verstärkt um ihre Schulnoten zu kümmern haben, welche Nachhilfe zu organisieren sind. Denn eines gilt für alle: Sitzen bleiben darf kein BTI-Schüler und keine BTI-Schülerin !

Also denkt alle dran: Zeugnisse abgeben !!!