Jakob Merz tritt stark auf bei seiner ersten Europa-Meisterschaft

Jakob Merz
Jakob Merz

Der Kronberger Bub Jakob Merz erlebt ein Highlight seiner noch kurzen Basketball-Laufbahn. Bei den U16-Europameisterschaften in Kiew (Ukraine) besiegte das deutsche Team auf dem Weg ins Viertelfinale die starken Spanier mit 77:70 und Jakob Merz war in seinen 27 Spielminuten mit 12 Punkten beteiligt. Vor allem aber kann er stolz auf seine Defense-Leistung sein, die Bundestrainer Alan Ibrahimagic besonders lobend hervorhob: „wir haben über das ganze Spiel hinweg gegen die unangenehm zu spielenden Guards der Spanier sehr gut verteidigt. Der Schlüssel zum Sieg war die Kombination aus aggressiver Verteidigung von unseren Guards und der Dominanz unter den Körben, die wir heute sehr gut ausgespielt haben.” „Jakob Merz tritt stark auf bei seiner ersten Europa-Meisterschaft“ weiterlesen

Jona Hoffmann mit den U15-Jungen im ersten internationalen Einsatz

Vom 13. Bis 19. August gibt es in Kiel und Aalborg (Dänemark) die Neuauflage des Nordseecups für die U15-Jungen. Das wird zugleich das erste internationale Auftreten des Jahrgangs 1998 sein, der dann im kommenden Jahr Deutschland bei der U16-Europameisterschaft vertreten wird.

Im deutschen Team ist auch Jona Hoffmann (TV Langen, zuvor BC Darmstadt) dabei, und Joonatan Torbica (TV Langen) wurde von Bundestrainer Kay Blümel „auf Abruf“ eingeladen. „Jona Hoffmann mit den U15-Jungen im ersten internationalen Einsatz“ weiterlesen

Jakob Merz vor seiner ersten Europa-Meisterschaft

Moritz Overdick nicht nominiert in ein starkes deutsches Team

Eigentlich ist er ja ein Kronberger Bub. Im MTV Kronberg wurde er groß, wählte dann auch ein Jahr an einer US-Highschool, ehe er sich im Sommer 2012 dem TV Langen anschloss, um in der JBBL spielen zu können. Und seit Mai 2012 trainiert der ehrgeizige und talentierte Aufbauspieler im BTI LangenRheinMain mit viel Power. „Jakob Merz vor seiner ersten Europa-Meisterschaft“ weiterlesen

BTI-ler in DBB-Teams

Bundestrainer Imre Szittya weilte beim Bundesliga-Spiel der Rhein-Main Baskets gegen NB Oberhausen in Hofheim und sagte dazu: „Ich möchte natürlich die eine oder andere Spielerin beobachten und auch einige Gespräche führen….Und ich werfe ein besonderes Auge auf den letztjährigen U20-Kader (1), der eine hervorragende Nachwuchs-EM (2) gespielt hat. Mal schauen, wer sich da empfiehlt.“
(1) dazu gehörten Nelli Dietrich, Svenja Greunke, Francis Pieczynski, Anna-Lisa Rexroth, Stephanie Wagner)
(2) die U20-Damen belegten bei der EM in Polen den 8. Platz

Die U18-Jungen Nico Barth und Patrick Heckmann nahmen am NBBL-ALLSTAR-Spiel 2010 teil und Patrick Heckmann wurde zum MVP (most valuable player) des ALLSTAAR-Spiels gekürt. Beide stehen im Kader zur Vorbereitung auf die EM 2010.

U20-Spielerinnen Anna-Lisa Rexroth, Stephanie Wagner (beide Jahrgang 90), Sarah Frankenberger, Mara Greunke (beide 91) wurden für die Vorbereitungs-Maßnahmen auf die U20-EM 2010 nominiert.

U18-Spielerin Alica Köhler (92) wurde für die Vorbereitujngs-Maßnahmen auf die EM 2010 nominiert. Auf die U16-EM bereiten sich Pia Dietrich und Aline Stiller (beide 94) vor.