Ehrung für BTI-Rekordwerferin Monika Wotzlaw

Im alljährlich durchgeführten Freiwurf-Wettbewerb des BTI Langen setzte sich diesmal die 16-jährige Langenerin durch. Sie erzielte 44 Treffer in ununterbrochener Reihenfolge von der 4,50 Meter entfernten Freiwurflinie.

Foto: Mit einem Basketball wurde Monika Wotzlaw für ihre herausragende Einzelleistung von BTI-Vorsitzendem Jochen Kühl geehrt.

U16-Jungen nominiert für neue U16-Nationalmannschaft

Zwei Kandidaten entstammen der Förderung des BTI LangenRheinMain

Nach einem viertägigen Nominierungslehrgang im Olympia-Stützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg hat Bundestrainer Alan Ibrahimagic 20 junge Korbjäger für die neue U16-Nationalmannschaft der Jungen ausgewählt. Folgende Youngster sind aus Hessen dabei: Leon Püllen (TV Langen/Schoder Junior Giraffen), Maximilian Begue und Jim Augustin Gietz (beide FRAPORT SKYLINERS/Eintracht Frankfurt). „U16-Jungen nominiert für neue U16-Nationalmannschaft“ weiterlesen

9 BTI-ler beim Bundesjugendlager 2015

Beim Bundesjugendlager 2015 traten die Mädchen der Jahrgänge 2000/2001 an. Sie belegten den 5. Platz. Aus dem BTI Langen waren dabei: Jule Seegräber (BC Darmstadt/Rhein-Main Baskets), Miriam Lincoln (TV Langen/Rhein-Main Baskets). Unter den vier gesichteten Hessen-Mädchen war diesmal keine BTI-lerin dabei.

Die Jungen der Jahrgänge 2001/02 erfüllten mit dem 6. Platz nicht ihre Erwartungen. Aus dem BTI Langen waren dabei: Len Schoormann (SG Weiterstadt), Tim-David Schrädt (BC Darmstadt/Eintracht Frankfurt), Niklas Kessler (BC Darmstadt/TV Langen), Leon Kakarigji (BC Darmstadt/TV Langen), Vasiljevic Risto (BC Darmstadt), Leon Fertig (BC Darmstadt) und Maximilian Begue (Eintracht Frankfurt, BTI-Förerung bis Sommer 2014). Nur zwei Hessen-Jungen wurden für die DBB-Sichtung des Jahrgangs U16 im Dezember nominiert, nämlich Maxi Begue und der noch ein Jahr jüngere Len Schorrmann.