6 BTI-Athletinnen und BTI-Coach Saymon Engler beim HBV-Girlscamp

Insgesamt 20 Spielerinnen des Jahrganges 2006/2007 bestritten vom 17.07. – 19.07.2020 in Grünberg das HBV Sommercamp. 

Mit Svea Kobus, Tessa Zimmermann, Amelie Schumacher, Emily Scheibinger, Antonia Schütze und Jennifer Reitz nahmen auch 6 BTI-Athletinnen an dem Camp teil. Ebenfalls wieder im HBV Trainerteam war BTI-Coach Saymon Engler. 

In Anlehnung an das Hygienekonzept trainierten die Campteilnehmerinnen in zwei festen 10er-Teams und absolvierten insgesamt 6 Trainingseinheiten.

Am Samstagnachmittag besuchte Nationalspielerin Finja Schaake das Camp. „Unsere Spielerinnen brauchen weibliche Vorbilder. Finja hat die Stationen E-Kader, Hessenkader, Jugendnationalmannschaft durchlaufen, ist seit Jahren A-Nationalspielerin und sicherlich ein Aushängeschild für den hessischen Leistungssport“ erzählte Landestrainer Ebi Spissinger stolz.

Die Spielerinnen hatten die Chance in vielen 1×1 Übungen innerhalb der Gruppen und 3×3 oder 5×5-Spielen ihr Können zu zeigen. Am Sonntag endete das Camp mit der traditionellen Award.