Senta Hafner und Mailien Rolf für die Wu15 Nationalmannschaft in Frankreich nominiert

Toller Erfolg für die beiden BTI-Athletinnen Senta und Mailien: nach erfolgreichem Sichtungslehrgang werden die beiden Nachwuchstalente für das u15-Turnier in Frankreich nominiert!

Hessenauswahl auf Nominierungslehrgang

Vom 01.-04.12.2019 kämpften insgesamt 34 Auswahlspielerinnen der Jahrgänge 2004 und jünger um eine Nominierung für die u16- und u15-Nationalmannschaft. Neben den hessischen Athletinnen Akosua Ahmed, Ilinca Secuianu, Linn Villwock, Hannah Bailey, Lucy Voss und Elisa Mevius wurden mit Senta Hafner und Mailien Rolf auch zwei Spielerinnen, die im BTI Langen gefördert werden, nach dem Bundesjugendlager zum Nominierungslehrgang nach Bad Blankenburg eingeladen. Mit dabei BTI-Trainer Saymon Engler, der auch bei dieser Sichtungsveranstaltung zum Trainerstab gehörte.

Nach dem Lehrgang durften sich Senta und Mailien über die weitere Nominierung für das u15-Turnier in Frankreich (20.-22.12.2019 in Bourges) freuen und werden dort ihre ersten Länderspiele bestreiten.

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß & und Erfolg wünscht das ganze BTI-Team!