BTI-Athleten treffen BTI-Legenden Marco und Robin

Das war schon ein ganz besonderer Augenblick am 4. März 2018 in der Fraport-Arena: im Anschluss an das Heimspiel der Fraport Skyliners gegen sOliver Würzburg trafen einige junge BTI-Athleten auf die beiden Ex-BTI’ler und aktuellen Bundesligaspieler Marco Völler und Robin Benzing.

Auf dem Spielfeld trafen die beiden ehemaligen deutschen Jugendmeister des TV Langen in einem hart umkämpften Bundesligaspiel aufeinander, das am Ende die Fraport Skyliners für sich entscheiden konnten. Deutsche Meister wurden Marco und Robin unter TVL-Trainer Jogi Barth im Jahr 2005 mit der B-Jugend und ein Jahr darauf mit der A-Jugend. Und ein ganz wichtiger Baustein in ihrer Karriere war die Talentförderung im BTI Langen (hier geht es zum Interview von Robin mit dem Hessischen Basketballverband), dem sie sich heute auch noch verbunden fühlen.

Während Marco das BTI Langen fast 5 Jahre von November 2005 bis Juli 2010 besuchte, wurde Robin sogar über 8 Jahre, nämlich von Januar 2002 bis Juli 2009, im ersten deutschen Teilzeit-Internat im Mannschaftssport gefördert.

„Für die Kinder war das Treffen mit Marco und Robin ein unvergessliches Erlebnis und auch Jochen, Ingolf und ich haben uns riesig gefreut, dass sich beide Top-Athleten für ein Foto mit unseren BTI-Schülern zur Verfügung gestellt haben“ sagt BTI-Vorsitzender Roland Zaschel, der beiden Ex-BTI-Schülern als kleines Geschenk eine BTI-Tasse im neuen Design überreichte.