Wer sind wir?

Das BTI Langen ist ein Teilzeit-Internat, in dem junge BasketballspielerInnen aus dem Rhein-Main Gebiet sportlich und schulisch gefördert und gefordert werden.

In einem Teilzeit-Internat erhalten Kinder und Jugendliche des jeweiligen Einzugsgebietes vereinsübergreifend eine Talentförderung, die sportliche und pädagogische Betreuung umfasst. Die TZI-Schüler wohnen weiterhin zuhause, gehen weiterhin in ihre Schule am Wohnort und sind weiterhin Vereinsmitglieder ihres Ursprungsvereins. Im TZI werden sie zusätzlich zum Verein sportlich gefördert durch Individual- und Athletik-Training sowie pädagogisch betreut durch Schulaufgaben- und Nachhilfe. Als Vorbilder für das BTI Langen galten das TZI Wattenscheid (Leichtathletik) und das TZI Tauberbischofsheim (Fechten).

Eine solche Einrichtung eines TZI entstand mit dem Basketball-Teilzeit-Internat Langen im Jahr 1985 als „Deutschlands erstes Teilzeit-Internat im Mannschaftssport“
(mehr zu unserer Geschichte und Motivation)

Unsere TrainerInnen und MitarbeiterInnen

BTI-Trainer arbeiten professionell. Sie haben eine sportwissenschaftliche Ausbildung und/oder sind durch die höchsten Trainer-Lizenzen des DBB qualifiziert. Auch BundesligaspielerInnen können als besondere Vorbilder bereits mit den jüngeren BTIlern trainieren.

Die pädagogische Betreuung obliegt pädagogisch geschulten Fachkräften, die vor allem bei der Schulaufgabenbetreuung und bei Nachhilfe durch herausragende SchülerInnen und StudentInnen ergänzt werden.

AKTUELLES

Gleich 7 BTI Athletinnen beim 3×3-Turnier in Bad Hersfeld dabei

Toller Erfolg für Emila Dorst, Laura Gilic-Kuko, Marlene Sinn und Emma Torney – mit 2 Siegen gegen die Schulmannschaften aus Grünberg und Hofheim konnten die 4 BTI Athletinnen, die für die Dreieichschule Langen in der Altersklasse WU16 antraten, den Hessenmeistertitel im neuen Format 3×3 gewinnen. Das BTI Langen gratuliert ganz herzlich! Auch dabei in der Altersklasse …

Leander Schumacher mit Hessenkader in Berlin

3 gewonnene Spiele und 2 Niederlagen sind das Ergebnis beim Landesverbandsturnier in Berlin. Dort war die HBV-Auswahl (Jahrgang 2005) mit 12 Spielern, darunter auch BTI Langen-Athlet Leander Schumacher, vom 13.-16. Juni 2019 gereist, um sich gegen andere Landesauswahlmannschaften zu messen. Gegen das Team Nord, gegen Berlin und gegen die Mitteldeutsche Auswahl konnte das HBV-Team punkten. …

Hessenkader Sichtungsturnier in Chemnitz mit Athletin Emma Torney vom BTI-Langen

Nachdem Emma Torney schon im Februar bei der Sichtung in Steinbach das Hessentrikot tragen durfte, konnte sie auch beim zweiten Sichtungsturnier in Chemnitz für die Hessenauswahl antreten. Vom 22.-24.03.2019 präsentierten sich 12 Mädchen vor den Augen des hauptamtlichen Bundestrainer Stefan Mienack. Auch wieder dabei BTI-Trainer Saymon Engler, der die weibliche Hessenauswahl als Teambetreuer mit begleitet. …